Stützpunkte

Stützpunkte

Das Gabriel ist Stützpunkt für Langlauf, Golf und Snowboard. In einem Stützpunkt wird in enger Kooperation mit dem jeweiligen Sportverband leistungsorientiert trainiert.

Langlauf

Der Langlaufsport wird am Gabriel-von-Seidl- Gymnasium seit vielen Jahrzehnten gezielt  gefördert. Im Rahmen des Wahlunterrichts Langlauf/Biathlon stellt die Schule den Schülerinnen und Schülern  -  für den Einstieg  -  kostenlos eine Ausrüstung bestehend aus Skatingski, Schuhe und Stöcke zur Verfügung.
Der Stützpunkt steht unter der Leitung von Lenka Schäfer, staatlich geprüfte Ski- und Langlauflehrerin, Mitglied im Lehrteam  Schneesportarten der bayerischen Landesstelle für den Schulsport und Diplomsportlehrerin. Die professionelle Zusammenarbeit mit den örtlichen Skivereinen funktioniert hervorragend, was zu besten Entwicklungsmöglichkeiten jedes einzelnen Schülers führt. Das Langlaufzentrum Lenggries bietet in den Wintermonaten optimale Bedingungen in präparierten Loipen, in den schneefreien Monaten wird die Ausdauer beim Bergsteigen trainiert.
Die regelmäßig erfolgreiche Teilnahme an den regionalen und bayernweiten Schulsportwettkämpfen  (Jugend trainiert für Olympia) steigert das Leistungsniveau der jungen Läuferinnen und Läufer, unterstützt ihre Motivation und trägt zur Entwicklung eines gesunden Selbstvertrauens bei. Ziel ist es, dass die Nachwuchstalente ihre Lauftechnik verbessern und Freude in und durch die Bewegung finden und gewinnen.
Eine Anmeldung für den Stützpunkt ist jederzeit möglich und herzlich Willkommen!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Im September  findet ebenfalls  die Anmeldung über die Wahlunterrichtliste Skilanglauf statt.

Golf

Am Stützpunkt Golf nehmen sowohl Jungen als auch Mädchen Teil. Der Unterricht findet zum Teil auf dem Golfplatz und zum Teil in der Sporthalle (Winter) statt. Durch die Förderung über den Deutschen Golfverband ist es möglich, unentgeltlich zum Golfplatz gefahren zu werden und von einem Golftrainer unterrichtlich unterstützt zu werden. Die Golfausrüstung wird von der Schule, die Golfeinrichtungen vom Golfclub kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Golfteilnehmer sind größtenteils schon fortgeschrittene Golfer, aber auch Anfänger sind willkommen. Zielsetzung ist, durch Erlernen bzw. Festigung der Grundtechniken der Golfschwünge am Kontest (eher Anfänger) und am Schulsportwettkampf (Fortgeschrittene) an der Qualifikation zum Landesfinale teilzunehmen. Der Wahlunterricht Golf hat eine lange Tradition an unserer Schule und wird zur Zeit von Herrn Würstle durchgeführt.

Snowboard

snowboardcrossDer bisher einzige Stützpunkt Snowboard an bayerischen Schulen bietet den Snowboardern an unserem Gymnasium noch mehr Möglichkeiten. In Zusammenarbeit mit den umliegenden Vereinen, insbesondere dem Stützpunktverein des Bayerischen Skiverbandes SC Miesbach, bekommen die Snowboarder zusätzlich zur allgemeinen Ausbildung im Wahlunterricht ein perfekt abgestimmtes und disziplinübergreifendes Trainingsangebot. Sie bekommen Einblicke, Hinführungen und Übungsmöglichkeiten im Bereich Snowboardcross (Strecke aus Wellenbahnen, Steilkurven und Sprüngen), Slopestyle (Freestyle im Park: Kicker, Boxen und Railfahren) und Torlauf (Kurvenfahren durch den Stangenwald).
Sportlehrer und Leiter der Snowboardgruppen, Herr Polke, stellt als Stützpunkttrainer und Schulbeauftragter vom BSV den bestmöglichen Kontakt und die Zusammenarbeit zwischen Schule und Vereinsarbeit sicher.
Die Kids lernen einerseits besser Snowboarden in allen Bereichen und andererseits auch Disziplin, Teamgeist und Organisatorisches, welches im Wettkampfsport und vielen anderen Lebensbereichen von Vorteil sind.
Snowboarderinnen und Snowboarder aus den Wahlkurs- und Stützpunktgruppen nehmen alljährlich an den Schulwettbewerben teil. Den regionalen Wettbewerb im Februar, der meist als Snowboardcross durchgeführt wird, richtet unser Gymnasium in Ostin am Tegernsee aus. Die ganze Snowboardtruppe und auch die „Älteren“ ehemalige Teammitglieder helfen bei der Organisation und Ausrichtung.
Die teilnehmenden Teams zeigten in den letzen Jahren viel Spaß und sehr gute Ergebnisse. Mehrere Teams konnten sich bei den Bayerischen Snowboardcross–Wettbewerben bis zum Bayerischen Meistertitel durchsetzen.

Alle Snowboarder, die Lust haben, im Team zu boarden, zu trainieren und sich zu messen, sind eingeladen am WU Snowboard und bei den Wettkämpfen teilzunehmen!
Bitte Aushänge in der Schule beachten.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok