Model United Nations

Model United Nations

Was ist Model United Nations?

Model-United-Nations-Konferenzen (MUNs) sind Planspiele, bei denen die Teilnehmer in die Rolle von Delegierten bei den Vereinten Nationen schlüpfen. In simulierten Gremien wie dem Sicherheitsrat oder der Generalversammlung debattieren die Delegierten über weltpolitische Themen, handeln Kompromisse aus und verabschieden Resolutionen.
Jeder der Teilnehmer vertritt einen Staat, in dessen Position er oder sie sich vor der Konferenz eingearbeitet hat. Dabei zählt nicht die persönliche Meinung, sondern es ist das erklärte Ziel, die offizielle Position des zu vertretenden Staates möglichst realistisch wiederzugeben.
Die Arbeit in den Gremien besteht zum einen aus formalen Debatten auf Grundlage einer Geschäftsordnung, die an die echten Regelungen der Vereinten Nationen und die UN-Charta angelehnt ist, zum anderen aus informellen Arbeitsphasen, in denen im Dialog verhandelt wird und in denen gemeinsam Entwürfe für Resolutionen erarbeitet werden.
Die Teilnehmer lernen dabei nicht nur die Arbeitsweisen der internationalen Politik kennen, sondern trainieren auch ihre rhetorischen Fähigkeiten und können sich in Verhandlungssituationen erproben.
MUNs gibt es auf der ganzen Welt in vielen Sprachen und für unterschiedliche Altersgruppen. In Deutschland gibt es eine ganze Reihe großer, meist jährlich veranstalteter Konferenzen für Schülerinnen und Schüler und Studierende, deren offizielle Arbeitssprache meist Deutsch oder Englisch ist.
Darüber hinaus gibt es viele Gruppen in Deutschland, die gemeinsam als Delegation regelmäßig an den internationalen MUN-Konferenzen teilnehmen.
Jede Konferenz hat ihre Besonderheiten – gemein ist ihnen aber das Ziel, den Teilnehmern die Arbeit der Vereinten Nationen näher zu bringen, das Interesse und Verständnis für fremde Kulturen zu stärken und eine spannende, bereichernde Erfahrung zu bieten.

MUN am Gabriel-von-Seidl-Gymnasium Bad Tölz
Das Gymnasium Bad Tölz nimmt seit dem Schuljahr 2014/2015 an internationalen Konferenzen in München, Haarlem in den Niederlanden und Istanbul teil. Die Amtssprache bei all diesen Konferenzen ist Englisch. Die Schülerinnen und Schüler bereiten sich unter der Leitung von Frau StRin Elisabeth Willis und Herrn StD Holger Küst im Rahmen eines Wahlkurses auf die Konferenzen vor.
Hier geht es zu den Erfahrungsberichten der Schülerinnen und Schüler mit einigen Bildern, die einen Eindruck von den Veranstaltungen vermitteln.